Eine Sehenswürdigkeit für München - Ludwigsgymnasium
 

Publikationen

Eine Sehenswürdigkeit für München

Grabanlagen und Gräber berühmter Persönlichkeiten auf dem Waldfriedhof

Autor Ludwigsgymnasium
Verlag MünchenVerlag
Seiten 48
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Waldfriedhof Friedhof 
Buchart Broschüre
ISBN 3937090339
Erschienen2008

Bestellen im Buchhandel

Schülerinnen und Schüler des Ludwigsgymnasiums haben sich im Rahmen ihres Leistungskurses Geschichte mit dem Waldfriedhof in München beschäftigt.

Angeleitet und unterstützt von ihrer Lehrerin stellen sie den Friedhof in zwei Rundgängen vor und beschreiben eine Auswahl von Grabanlagen und Gräbern, die sowohl den Anforderungen des Geschichtsunterrichts als auch ihren individuellen Interessen entspricht.


Die Stationen der Rundgänge:

Aussegnungshallen im Alten Teil und im Neuen Teil, Grabanlagen der Familien Krone (Zirkus Krone) und Heilmann, Gräber von Lena Christ, Michael Ende, Alfons Goppel, Paul Heyse, Kurt Huber, Georg Kerschensteiner, Paul Verhoeven u.a., Anonymes Gräberfeld, Islamisches Gräberfeld, Kindergräber, Bestattung unter Bäumen

  • Bestattungswesen in München um 1900
  • Station 1: Aussegungshalle Alter Teil
    Plan und Ausführung des Waldfriedhofes
  • Station 2: Grabstätte Hans Grässel (1860-1939)
    Stadtbaurat mit Ordnungssinn und künstlerischem Gestaltungswillen
  • Station 3: Grabstätte Alfred von Tripitz (1849-1930)
    Großadmiral, Flottengründer und national-konservativer Politiker
  • Station 4: Grabstätte Carl von Linde (1842-1934)
    Forscher, Unternehmer und Menschenfreund
  • Station 5: Grabstätte Wilhelm Georg von Borscht (1857-1942)
    Münchner Bürgermeister mit der bisher längsten Amtszeit
  • Station 6: Grabstätte Alfons Goppel (1905-1991)
    Bayerischer Ministerpräsident
  • Station 7: Gruftkapelle Jakob Heilmann (1846-1927)
    Bauunternehmer und Immobilienbesitzer
  • Station 8: Grabstätte Georg Michael Kerschensteiner (1854-1932)
    Pädagoge und Schulreformer
  • Station 9: Grabstätte Georg von Vollmar (1850-1922)
    Leitfigur der bayerischen Sozialdemokratie
  • Station 9: Grabstätte Waldemar von Knoeringen (1906-1971)
    Roter Baron, Bildungspolitiker, bayerischer SPD-Vorsitzender
  • Station 10: Grabstätte Paul Verhoeven (1901-1975)
    Schauspieler, Regisseur und Theaterdirektor
  • Station 11: Grabstätte von Franz Stuck (1863-1928)
    Heidnische Kraftnatur und herrischer Malerfürst
  • Station 12: Grabstätte Lena Christ (1881-1920)
    Bayerische Schriftstellerin
  • Station 13: Husarengrabanlage, Geiselopfer
  • Station 14: Grabstätte Paul Heyse (1830-1914)
    Münchner Dichterfürst, Nobelpreisträger
  • Station 15: Grabstätte Frank Wedekind (1864-1918)
    Dramatiker, Bürgerschreck und Exzentriker
  • Station 16: Grabstätte Michael Schottenhamel (1838-1912)
    Begründer der ältesten Wiesn-Wirtsdynastie
  • Station 17: Grabstätte Kurt HUber (1892-1943)
    Philosoph, Musikwissenschaftler, Volksliedforscher, hingerichtet als Mitglied der Widerstandsgruppe Weiße Rose
  • Station 18: Grabstätte Carl Krone (1870-1943)
    Eure Gunst unser Streben
  • Station 19: Grabstätte Miachel August Schichtl (1851-1911)
    Schuabudenbesitzer und Wiesnlegende

Führungsline der Wanderung vom Alten in den Neuen Teil

  • Station 20: Grabstätte Michael Ende (1929-1995)
    Autor berühmter Kinder- und Jugendbücher wie Jim Knopf, Momo und die unendliche Geschichte
  • Station 21: Islamisches Gräberfeld
    Zeichen eines gesellschaftlichen Wandles: Islamische Bestattungskultur in Deutschland
  • Station 21: Anonymes Gräberfeld
  • Station 22: Anonymes Gräberfeld
  • Station 23: Neue Aussegungshalle mit Teich
    Die Erweiterung des Waldfriedhofes
  • Station 24: Kindergräber
  • Station 25; Bestattung unter Bäumen

Das könnte Sie auch interessieren