Chronik des Polizeipräsidiums München II - Falter Josef, Stolle Rainer, Farin Michael
 

Publikationen

Chronik des Polizeipräsidiums München II

1974-2010

2010
Autor Falter JosefStolle RainerFarin Michael
Verlag Belleville
Seiten 480
Suchbegriff Polizeipräsidium München 
ISBN 3933510333
Erschienen

Bestellen im Buchhandel

Chronik des Polizeipräsidiums München in zwei Bänden. In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium München.

1999 war in den Räumen des Münchner Stadtmuseums ein halbes Jahr lang die Ausstellung POLIZEIREPORT MÜNCHEN 1799 1999 zu sehen. Die durch einen umfangreichen Katalog dokumentierte Ausstellung wurde von einem vielfältigen Rahmenprogramm begleitet: einer Filmreihe zur deutschen Kriminalgeschichte, Lesungen im »teamtheater tankstelle« sowie einer im Gasteig veranstalteten Vortragsreihe.

Günter Riederer schrieb damals: »Die Ausstellung breitet eine schier überquellende Fülle an Dokumenten, Plakaten, Photos, historischen Uniformen und Asservaten aus, die facettenreich und vielschichtig die Polizeiarbeit dokumentieren«, kritisierte aber, dass »die Verflechtungen zwischen politischer Geschichte und Polizeigeschichte nur allzu knapp umrissen werden. Gerne hätte man mehr über die Rolle und das Selbstverständnis der Münchner Polizei in den Krisenjahren der Republik Ende der zwanziger Jahre« und auch darüber hinaus erfahren.

Die hier erstmals im Buchhandel erhältliche, stark erweiterte und aufwändig illustrierte CHRONIK DES POLIZEIPRÄSIDIUMS MÜNCHEN 1294 2010 in zwei Bänden schafft nun Abhilfe.

Neben berühmt-berüchtigten Kriminalfällen (Gump/Gänswürger, Chorinsky/Ebergenyi, Adele Spitzeder, Mathias Kneißl, Johann Berchtold, Mordfall Apfelböck, Eisner-Ermordung, Hinterkaifeck, Hitlerputsch, »Röhm-Putsch«, Johann Eichhorn, Vera Brühne, Entführung Ursula Herrmann etc.) berichtet sie über legendäre Polizei-Einsätze (Schwabinger Krawalle, Flugzeugabsturz 1958, Olympia-Massaker, Anschlag auf das LKA München und Oktoberfest- Attentat) und erschließt neben detaillierten Informationen zur Stadt- und Bevölkerungsentwicklung und der damit eng verbundenen Entwicklung des polizeilichen Personalstands als auch deren politisch-staatlicher Einbettung, die Aufgabenbereiche der Polizei wie etwa Spurensicherung, Ermittlungsarbeit, Fahndungsmethoden, Erkennungsdienst, Präventionsmaßnahmen, Datenerfassung.

Dabei wird die Rolle der Polizei in der Gesellschaft, ihr Image und ihr Selbstbild beleuchtet und ein Abriß über mehr als 700 Jahre Münchner Kriminalgeschichte geboten: Die aufschlussreiche Schilderung der Kriminalfälle, der historischen Entwicklung der Münchner Polizei sowie deren kriminalistischer Fahndungspraxis ermöglichen dabei ebenso Einblicke in die Welt des Verbrechens wie sie auch zum Verstehen und Nachdenken über Kriminalität und Strafverfolgung anregen.

Band I

  • I. Einleitung
  • II. Von den Richtersknechten zur Gendarmerie 1294-1813
    • 1. Richters-und Pfänderknechte 1294-1315
    • 2. Die Stadtsöldner 1315-1457
    • 3. Die Scharwächter 1457-1756
    • 4. Polizeirat und Oberpolizeidirektion in der Stadt Sekuritäts- und Jägerkorps auf dem Land
    • 5. Die Polizeidirektion der Haupt- und Residenzstadt München 1798-1813
  • III. Die Kgl. Bayerische Gendarmerie 1813-1898
    • 1. Die Errichtung des Kgl. Bayerischen Gendarmeriekorps
    • 2. Die Kgl. Polizeidirektion München in den Jahren 1813-1824
    • 3. Die Gendarmerie-Kompanie der Haupt und Residenzstadt München
    • 4. Die Zeit König Ludwig I. (1825-1848)
    • 5. Die Jahre von 1848-1898
  • IV. Die Kgl. Polizeidirektion München 1898-1918
    • 1. Errichtung der Kgl. Schutzmannschaft der Haupt- und Residenzstadt München
    • 2. Errichtung der Kriminalabteilung
    • 3. Die Jahre von 1900-1913
    • 4. Umzug in die Ettstraße
    • 5. Der erste Weltkrieg 1914-1918
  • V. Die Revolution 1918-1919
  • VI. Die Jahre von 1919-1933
    • 1. Wiederherstellung der Ordnung
    • 2. Die Nachkriegsjahre
    • 3. Modernisierung des Polizeiwesens 1924-1933
  • VII. Die Jahre des NS - Herrschaft 1933-1945
    • 1. Die Machtübernahme
    • 2. Der Röhmputsch
    • 3. Die Verreichlichung der Polizei
    • 4. Kriegsjahre 1939-1945
    • 5. Das Ende der NS-Herrschaft
  • VIII. Der Wiederaufbau 1945-1952
    • 1. Die Tage nach dem Zusammenbruch
    • 2. Die Errichtung der Münchner Stadtpolizei
    • 3. Die Aera des Polizeipräsidenten Franz Xaver Pitzer
    • 4. Die neue Polizeiorganisation
  • IX. Die Fünfziger Jahre
    • 1. Polizeipräsident Anton Heigl
    • 2. Die Münchener Polizeiführung im Kreuzfeuer der öffentlichen Kritik
    • 3. Unter dem Chef der Schutzpolizei Direktor Dr. Heinrich Martin
    • 4. Die Jahre von 1958 bis 1960
    • 5. Unter dem Chef der Kriminalpolizei Dr. Manfred Schreiber
    • 6. Pionierarbeit der Münchner Kriminalpolizei auf dem Gebiete der Datenverarbeitung
    • 7. Die „Schwabinger Krawalle"
    • 8. Der Tod des Polizeipräsidenten Anton Heigl
  • X. Das letzte Jahrzehnt
    • 1. Polizeipräsident Dr. Manfred Schreiber
    • 2. Modernisierung der Stadtpolizei München nach innen und außen
    • 3. Die „kleine" Strafprozeßreform und ihre Auswirkungen
    • 4. Führungswechsel bei der Schutzpolizei
    • 5. Die politischen Willenskundgebungen von links und rechts werden auf die Straße getragen
    • 6. Weltweite Verbrechen
    • 7. Polizisten tragen ihre Forderungen auf die Straße
    • 8. Münchner Kidnapping-Fälle
    • 9. Die Debatten um die Verstaatlichung der Münchner Polizei
    • 10. Der Bankraub vom 4. August 1971
  • XI. Das Jahr der XX. Olympischen Sommerspiele 1972 in München
    • 1. Die XX. Olympischen Sommerspiele 1972 in München - erster Lagebericht
    • 2. Die Verstaatlichung der Münchner Polizei - Zeitstand
    • 3. Die ersten Monate des Olympia-Jahres
    • 4. Der Münchner „Dirnen-Krieg"
    • 5. Bombenattentate von München bis Hamburg
    • 6. Die XX. Olympischen Spiele 1972 in München aus polizeilicher Sicht
    • 7. Nach den Olympischen Spielen
  • XII. Das Jubiläumsjahr der Münchner Polizei
    • 1. Ruhiger Jahresbeginn
    • 2. Personelle Veränderungen in den Führungsspitzen
  • XIII. 75 Jahre Münchner Schutzpolizei
  • XIV. Schlußwort

Das könnte Sie auch interessieren