Rindviehdämmerung - Kolb Alexandra
 

Publikationen

Rindviehdämmerung

Autor Kolb Alexandra
Verlag edition tingeltangel
Reihe Alpen-Mystery
Gattung Krimi/Thriller
Themenbereich Spannung
Epoche Ab 1945
Ort Ohlstadt 
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Sekte Zombie Kühe Schäferhund Schuld 
Buchart Paperback
ISBN | EBAN 3944936388 | 978-3-944936-38
ErschienenJuli 2018

14,90 € Bestellen im Buchhandel

Es muss nicht New York sein, nicht der Dschungel der Großstadt mit düsteren Straßen. Es reicht ein verschlafenes Dorf am Rande der Alpen.

Heimatthriller mit „Akte X“- und „Twin Peaks“-Touch - ein unheimlicher Fall zwischen Weide, Wald & Wahn.

Kathi Mühlbauer jobbt als Kellnerin in einem oberbayerischen Landgasthof. Aufgewachsen in einer Sektenkommune, hat sie immer noch mit psychischen Problemen zu kämpfen. Als die Gattin des millionenschweren „Brezen-Barons“ unter mysteriösen Umständen ums Leben kommt, gerät Kathi ins Visier der Ermittler. Ihr Freund Joshi verändert sich beängstigend. Das Jagdhaus von Großmutter Lore wirkt zunehmend düster. Und sogar die Kühe auf der Weide scheinen Kathi warnen zu wollen ...

Ein Roman-Debüt mit starken Charakteren, mit Witz, Verstand und jeder Menge Spannung!

Absolut lesenswert, weil? ... das nicht der 08/15 Klischee- Heimatkrimi ist, in dem skurrile Bayern in Tracht in tiefstem Bairisch (...) den Mord an der Hinterhuber Resi aus Oberniederdupfing aufklären. Das ist ein schlauer, spannender, klug aufgebauter, düsterer, schneller und gruseliger Thriller. (...) So ein wenig Akte-X-mäßig. Und dann auch noch mit einer großartigen Schreibe. (Ulla Müllers Buchtipp auf Radio Bayern 1)


Buchtrailer zum Alpen-Mystery-Thriller "Rindviehdämmerung" von Alexandra Kolb

Das könnte Sie auch interessieren