Flucht über den Brenner - Donato Marta
 

Publikationen

Flucht über den Brenner

Fontanaros & Breitwiesers dritter Fall

Autor Donato Marta
Verlag edition tingeltangel
Reihe Italien- & Bayern-Krimi
Seiten 444
Gattung Krimi/Thriller
Themenbereich Spannung
Epoche Ab 1945
Ort Chiemsee Chiemgau Traunstein Chieming Verona Garadasee 
Regierungsbezirk Oberbayern
Suchbegriff Spannung Flüchtlinge Kunstraub 
Buchart Paperback
ISBN | EBAN 394493640X | 978-3-944936-40
ErschienenOktober 2018

15,90 € Bestellen im Buchhandel

Eine schöne blonde Frau. Blut auf hellem Marmor. Vier geraubte Meisterwerke des Barock. Auf den Autobahnen Araber und Afrikaner. An den Grenzen Kontrollen - 2015.

Der Ganove Gianni Canali hat Pech. Als er sich darauf einlässt, bei einem Kunstraub in Verona den Transporter zu fahren, stolpern er und seine Komplizen im Museum über eine Leiche. Auf der Flucht nach Bayern gerät Gianni in eine Grenzkontrolle. Dabei ist seine Ladung gleich doppelt gefährlich für ihn.

Die Kommissare Fontanaro aus Verona und Breitwieser aus Traunstein nehmen eiskalte Kunsthändler, skrupellose Schlepper, obskure Oligarchen und einen dubiosen Anwalt ins Visier. Ihre Ermittlungen dies- und jenseits des Brenners scheinen schon zu scheitern. Da geschieht ein zweiter Mord.

Marta Donato gelingt es recht gut, die Italien-Sehnsucht ihrer Leser zu bedienen und mit bajuwarischem Lokalkolorit anzureichern. Überdies ist ihre Geschichte gut gestrickt und überzeugend aufgelöst. (Irmgard Behnke, ekz-Informationsdienst für Bibliotheken)

Das könnte Sie auch interessieren